Glasöfen - Bad Leonfelden

Glasöfen Bad Leonfelden
Teilen:
Kultur & Geschichte
Tief im Wald wurde im 14. Jhdt. eine einfache Glashütte nahe einer Quelle gebaut.

Geheimnisumwittert blieben jene Menschen und ihre Namen, die in der Nähe der „Oberen Sternbauer” unter schwierigen Verhältnissen Glas erzeugten und mit ihrer Ware den Namen Leonfelden in die Welt hinaustrugen. Einzige Zeugnisse bilden verschiedene Funde von Glasschmelzklumpen, Glasperlen, Quarzsteinen, Glasschmelzhafen und Resten von Glasschmelzöfen.


Zurück zur Übersicht

Weitere Ausflugstipps in der Nähe:

  • Sternsteinwarte Bad Leonfelden

    Sternsteinwarte Bad Leonfelden

    Am 1125m hohen Sternstein befindet sich die Sternsteinwarte, die bereits am 20.Oktober 1899 eröffnet wurde.
  • Schulmuseum Bad Leonfelden Bad Leonfelden

    Schulmuseum Bad Leonfelden Bad Leonfelden

    In der ältesten Pfarrschule des Landes, im historischen "Domus Disciplinae" aus dem Jahre 1577 wird die Schule unserer Ahnen wieder lebendig.
  • Nachtwächter von Bad Leonfelden

    Nachtwächter von Bad Leonfelden Bad Leonfelden

    Begleiten Sie den Nachtwächter auf seiner Runde durch die kleinen schmalen Gassen von Bad Leonfelden.