Wendenstein - St. Stefan am Walde

Wendenstein St. Stefan am Walde
Teilen:
Kultur & Geschichte
Natur
Der "Wendenstein" ist das Kraftzentrum von St. Stefan.

Der Wendenstein muss für St. Stefan am Walde seit jeher eine sehr große Bedeutung gehabt haben, da dieser sogar Gutscheinen aus dem Jahre 1920 als Motiv gedient hat. Im Gegensatz zur heutigen Zeit, lag der Wendenstein jedoch damals „unbewachsen“ am Scheitel des Pürwaldes – hoch oben von allen Seiten frei und monumental sichtbar. 

 

Der Name "Wendenstein" rührt von "Abwenden von Krankheiten" her.


Zurück zur Übersicht

Weitere Ausflugstipps in der Nähe:

  • Bogensport Granitland St. Stefan

    Bogensport Granitland St. Stefan

    Wie Robin Hood durch die Wälder streifen? Mit Pfeil und Bogen 3D-Tierattrappen wie Gämse, Wildschwein oder Hirsch etc. „jagen“?
  • Sternsteinwarte Bad Leonfelden

    Sternsteinwarte Bad Leonfelden

    Am 1125m hohen Sternstein befindet sich die Sternsteinwarte, die bereits am 20.Oktober 1899 eröffnet wurde.
  • Glasöfen

    Glasöfen Bad Leonfelden

    Tief im Wald wurde im 14. Jhdt. eine einfache Glashütte nahe einer Quelle gebaut.